Sonntag, 11. September 2011

Ein ganz normaler Freitag Abend...

... war das eher nicht, aber es war suuuuper! Wie bereits angekündigt, war ich auf dem Vogue Fashion's Night out in Düsseldorf. Zu Beginn war ich doch etwas enttäuscht, weil ich mir viel mehr Action und Programm vorgestellt hatte, vor allem auch auf der Kö. Aber die Enttäuschung hielt nicht lange, denn einige Läden haben sich doch ein paar feine Sachen einfallen lassen. Bei Tommy Hilfiger gab es am Abend drei Termine für eine kleine Modenschau, die mit live Musik begleitet war. Die Sängerin hatte eine super Stimme! Und ich habe mich direkt in einen Hut verliebt. Danach konnten wir das volle Programm bei P&C begutachten. Eine live Band: Fresh Music Live, eine Beauty Ecke, in der man sich stylen und die Nägel machen lassen konnte, Gratissekt natürlich und zur Verabschiedung wurden allen noch kleine Geschenke-Tüten überreicht, mit Haarstylingprodukten und einem selbstzumixenden Dosencocktail. Nice!


Das Tolle an diesem Abend war, dass so unterschiedliches Publikum unterwegs war und die Geschäfte stürmte, das man sich als Pöbel auch mal selbst bei Chanel & Co reintraute, ohne direkt Angst haben zu müssen, jeden Moment des Ladens verwiesen zu werden. Gesagt getan: Ich war Tiffany! Es war sooo schön! Ich habe so viele Sachen auf meiner gedanklichen irgendwann-haben-muss-Liste abgespeichert - ohje. Weiter gings zu Louis Vuitton, was mich wieder darin bestätigte, dass ich mir unbedingt dort mal eine Tasche kaufen sollte. Nach einem Gläschen Champager schauten wir uns dann noch bei Chanel um. Dort konnte man sich sogar seine Nägel lackieren lassen! Da es so voll war, habe ich das ausnahmsweise nicht in Anspruch genommen. Aber hier habe ich mich tatsächlich sehr gewundert, wie klein der Laden ist und wie wenige Sachen dort ausgehängt sind! Da hätte ja der Inhalt meines Kleiderschranks nicht einmal Platz gefunden :)


Nach einem obligatorischen Besuch bei Douglas - wo ich dann auch endlich etwas käuflich erworben habe, was ich schon sehr lange haben wollte - verabschiedete ich mich von der ersten Fashion's Night in Düsseldorf und freue mich jetzt schon auf ein nächstes Mal.

Erste Fotos habe ich bei Melle auf Melissa May Fashion entdeckt. Da mein Fotoapparat sich zuhause ausruhen durfte, sie aber ähnlich unterwegs war wie ich, könnt ihr euch dort ein paar Eindrücke vom wilden Treiben holen.

Kommentare:

  1. ich war beim Fashion Night Out in Berlin ... da wars auch toll ...

    AntwortenLöschen
  2. oh auch sehr cool! hast du was geshoppt oder mehr geguckt :)
    In Berlin ist das ja bestimmt größer als in düsseldorf, aber die haben ja auch 3 jahre länger übung darin ;)

    AntwortenLöschen