Mittwoch, 19. Oktober 2011

Mein Herbst - Blogstöckchen von Miss W

Bevor Miss W wieder ein neues Blogstöckchen online stellt, mache ich heute noch schnell bei dem von letzter Woche geht!

Was verbindest Du mit dem Herbst?
Eigentlich regnerisches Wetter. In meiner Idealvorstellung ist das Wetter aber so wie es aktuell auch ist: kalt, trocken und sonnig! Hinzukommen die sich verfärbenden und fallenden Blätter und rauschen wenn man beim Spaziergang druch sie hindurchläuft.

via

Liebstes Herbstoutfit
Kein spezielles, ich orientiere mich da eher an Farben: Cognac-Töne, Weinrot, aktuell auch Senfgelb und dann generell gerne Röcke oder Kleider mit dicken Wollcardigans und rot-braunen Stiefeln. Und Ponchos! Da fühlt man sich als hätte man sich seine Lieblingsdecke geschnappt und sich darin eingewickelt.

Dein perfekter Herbsttag
Ein Spaziergang bei Sonnenschein und angenehmener Kälte, die einem rote Wangen zaubert. Nachhause kommen, heißen Tee oder heiße Schoki trinken und bei gemütlichem Ambiente mit vielen Kerzen, ein gutes Buch lesen.

via
 
Gibt es irgendwelche Herbst-Traditionen bei Dir?
Keine richtige Tradition, aber im Herbst häufe ich - als Kaffeetrinker - Unmengen an Tee an und meine 1,5 Liter-Teekanne ist ständig im Einsatz.

Schmückst Du Dein Haus der Jahreszeit entsprechend?
Schon, aber nicht überladen. Ich habe immer einige kleine Ecken, in denen ich eine kleine, zur Saison passende Deko aufstelle. Wie z.B. hier gezeigt. Ich würde an der ein oder anderen Stelle auch gerne mehr machen, sehe aber noch nicht ein, so viel Geld für Deko auszugeben, vor allem weil ich auch nicht den nötigen Stauraum habe, um die restlichen 11 Monate das ganze Zeug verstauen zu können. Ich denke aber, das kann sich noch ändern.

Was isst Du am liebsten im Herbst?
Obwohl ich nicht der große Fleischfresser bin, mag ich es deftig im Herbst. Ich esse gerne Rotkohl, Klöße oder Spätzle und immer wieder zu einem Gläschen Tee auch einen, zwei drei,... Kekse.

via

Gibt es etwas, was Du an dieser Jahreszeit nicht magst?
Dunkelheit! Ich brauche Licht und Sonne, alles andere macht mich echt fertig. Dementsprechend ist das Aufstehen im Dunkeln und das Nachhausekommen im Dunkeln wirklich sehr anstrengend für mich!

Kommentare:

  1. Meine Herbstoutfits sehen auch so ähnlich aus. Einen Poncho habe ich mir noch nicht zugelegt, ist aber auf meiner Liste.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ponchos sind wirklich klasse und vor allem gemütlich. das problem ist nur, wie ich finde, dass es im übergang zum winter kein richtig langes zeitfenster gibt, in dem man sie tragen kann. wenns richtig kalt und nass ist, mag ich dann doch lieber eine richtige jacke/mantel.
    aber ich würd mir an deiner stelle auch einen holen ;)

    AntwortenLöschen