Donnerstag, 17. November 2011

Chanel Foundation Probe

In der letzten Vogue Ausgabe gab es einen kleinen "Gutschein", mit dem man sich in der Parfümerie seines Vertrauens zwei Proben der neuen Chanel Foundation Perfection Lumière holen konnte. Was ich natürlich auch in Anspruch genommen habe. Is ja umsonst, ne und 'nem geschenkten Gaul...


Hat einer von euch Erfahrungen mit der Foundation?
Nach einer Probepackung kann man immer so schlecht sagen, ob es jetzt die ultimative mega Foundation ist oder ob sie für die Tonne ist. Aber mein erster Eindruck war gar nicht schlecht. Nichtsdestotrotz müssen meine Foundations immer einen Langzeittest überstehen, weil ich unheimlich fettige (ich sage bewusst fettig und nicht ölig, da sie wirklich sehr sehr sehr ölig ist) Haut habe und bisher hat nur eine einzige Foundation es geschafft mich durch einen kompletten Tag zu bringen, ohne mir aus dem Gesicht zu rutschen.
Aber vom Auftrag und von der Deckkraft fand ich diese jetzt spontan tatsächlich nicht schlecht. Aber nur des Ausprobierens wegen kaufen, um dann festzustellen: nööö war doch nix! Ist schon ein bisschen doof, vor allem für den Preis. Hat sie einer von euch schon ausprobiert, der auch super ölige Haut hat? :) 

Kommentare:

  1. Ich finde die Proben in Zeitschriften immer zu dunkel leider. Dabei sind die Make Ups eigentlich immer toll.
    Liebst
    Annie von
    http://pretaporterbyannie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde meist ist das Make-Up zu wenig oder zu dunkel, schade ...
    Dein Blog gefällt mir richtig richtig gut.
    Werde dich direkt mal verfolgen {:
    liebste Grüße & schau doch bei Interesse auch mal vorbei ♥

    lauralegendary-life.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. stimmt, ihr habt recht, die proben in den zeitschriften sind zu klein und immer viel zu dunkel. aber das hier war keine probe aus der zeitung, ich habe sie mir bei douglas holen können, im tausch gegen den gutschein. es war eine helle und eine dunkle Nuance dabei und das pröbchen war viel größer, als üblich und damit ausreichend! für einen langzeittest reicht es natürlich trotzdem nicht ;)

    AntwortenLöschen