Mittwoch, 11. Januar 2012

Paris Impressionen #5

Mein letzter Tag in Paris. Gerne wäre ich noch länger geblieben, aber ich werde bestimmt irgendwann noch einmal wieder kommen!


Kulturell stand am letzten Tag nichts mehr auf dem Plan, nur noch ein klein wenig Shopping und bummeln. Dazu  waren wir in einem Einkaufszentrum: "la vache noire", zu deutsch "die schwarze Kuh". Süß oder :)
















Dort war ich zum ersten Mal in einem Bershka, aber auch noch einmal im Sephora. Jemand Interesse am Inhalt der Tüten ;)




















Nach einem kleinen Shoppingbummel und einer Essenspause, ging's zurück in die Unterkunft, das Auto wurde vollgeladen und dann ab zurück in die Heimat.

Ein paar kleine Eindrücke habe ich aber noch:


Ein Metroeingang - unser Hauptfortbewegungsmittel.



Aber wir waren auch einige Male mit der RER unterwegs, vergleichbar mit unseren S-Bahnen würde ich sagen.



Eine sehr süße Warnung in der Metro!



Ich persönliche finde Innenstädte am schönsten, wenn es dunkel wird und mit der ganzen hübschen Deko im Winter und die vielen Lichter!



Ich bin ja kein großer Fan der französischen Küche, aber der französischen Süßspeisen schon! Und hier locken wirklich überall süße Köstlichkeiten! Am liebsten hatte ich PAUL, einen Bäcker, Paul, wir brauchen dich hier!




Monoprix würde ich als Kaufhaus bezeichnen, im Stil von Galeria Kaufhof. Dort gibt es auch eine Lebensmittelabteilung und wir waren dort ein paar Mal einkaufen. Aber auch Bekleidung, Drogerie, Zeitschriften und Bücher und und und können dort erworben werden.



Ich habe in Paris den Weihnachtsmann getroffen :)



Und zum Abschluss noch einmal die abgespacete Weihnachtsdeko.
















Fazit: Paris, ich komme wieder! Es war sehr schön bei dir!

Kommentare:

  1. oh wie sehr ich Paris vermisse! muss unbedingt bald mal wieder in die stadt der liebe! glg

    AntwortenLöschen
  2. ich war das erste mal dort und es hat mir super gut gefallen. werde bestimmt irgendwann noch einmal hinfahren! ;)

    AntwortenLöschen