Sonntag, 22. Juni 2014

***Breaking News***

Ihr Lieben, die ihr hier noch mitlest, ich habe News für euch. Ich habe einen neuen Blog gegründet. 
Ich habe lange nachgedacht, was ich hier mit diesem Blog zukünftig anfangen möchte und irgendwie habe ich hier nicht so wirklich die Kurve gekriegt und nur noch super selten geposted, wie der ein oder andere wohl gemerkt hat ;) 
Ich habe diesen Blog vor über vier Jahren ins Leben gerufen, ich glaube, ich bin ihm entwachsen, oder was auch immer, aber man muss einfach mal etwas Neues in Angriff nehmen. Zumindest hatte ich für mich das Gefühl und das Verlangen. 

Anstatt jetzt hier großartig umzubauen, zu löschen oder zu ändern, habe ich mich für einen schönen sauberen Cut entschieden und einfach einen neuen Blog gestartet. Zu diesem Blog gibt es auch eine neuen Instagram Account (der alte bleibt weiterhin privat und aktiv), der öffentlich sein wird. Wer Lust hat, kann mir unter @colorfulwhiteandblack folgen, ich folge gerne zurück und freue mich auf einen bildlastigen Austausch. Twitter bleibt bestehen und wird durch diesen Wechsel hoffentlich auch wieder aktiver genutzt - we will see. Ich will nichts versprechen, aber ich habe wieder Lust und ich spüre jetzt schon, dass das meinem Blogger-Dasein (hoffentlich) gut tun wird.

Der wohl größte Unterschied zu diesem Blog ist, dass ich mich dazu entschlossen habe, auf englisch zu schreiben! Ansonsten bleibe ich meiner Linie recht treu und der neue Blog ist dem alten nicht unähnlich. Auch möchte ich einige Posts der letzten Zeit übersetzt mit rüber nehmen, also wundert euch nicht über Dopplungen. Falls ihr überhaupt Lust habt mit umzuziehen. Ich würde mich freuen :) Wir lesen und sehen uns dann hoffentlich auf: colorfulwhiteandblack.blogspot.de




Freitag, 13. Juni 2014

Freitagsfüller 13-06-2014


  1. Fußball  schaue ich selten, aber Welt- und Europameisterschaften dennoch immer gerne.
  2. Alles dreht sich um die Fußball-Weltmeisterschaft - ich mag diesen temporären, kurzen Wahnsinn.
  3. Eigentlich mag ich mir Sport im Fernsehen gar nicht so gerne ansehen, aber bei Fußball mache ich immer eine Ausnahme.
  4. In den letzten Jahren hatte ich mehr Fanartikel. (Dieses Jahr irgendwie gar keine...)
  5. Brasilien würde ich gerne mal bereisen :)
  6. Deutschland kann ruhig mal wieder gewinnen.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Spiel :D , morgen habe ich tatsächlich mal noch gar nichts, bis auf Essen bestellen, geplant und Sonntag möchte ich gerne Sonne haben und dann viel lesen - hoffentlich komme ich dazu!

Dienstag, 10. Juni 2014

Lippenprodukte - TAG

Auf Youtube fand ich neulich einen netten TAG, der sich auf Lippenprodukte bezieht. Lippenprodukte kann ich! Habe eine Million davon alleine in meiner Handtasche, da war es klar, ich mache mit.

Fave Balm / Treatment:

Rève de Miel von Nuxe für zuhause und für unterwegs liebe ich den Clarins Gloss, da er Pflege und einen Hauch von Farbe zu gleich bietet



Best eye-catching red:

Knallige Rottöne trage ich eher selten, wenn dann mag ich meinen Lady Bug von MAC am liebsten, evtl. auch weil er nicht all zu knallig ist



Best luxury & best drugstore

In die Kategorie liebster Luxuslippi fällt der Estée Lauder Crystal Baby, mein liebster Alltagslippenstift und mein bester Drogerie-Lippi ist der Catrice Pinkadilly Circus (210), super Farbe, guter Halt, den mag ich wirklich gerne!



Best MAC lipstick

Ich liebe den MAC Viva Glam Cyndi und traue mich fast nicht, ihn oft zu benutzen, weil ich mir nie ein Backup holte - bekloppt, he?! :'D



The most disappointing 

Dieser Studio Secrets Lippi von L'Oreal ist der enttäuschendste: schmeckt blöd, macht irgendwie nix, obwohl er sich der Lippenfarbe hätte anpassen sollen, war voll teuer... Den Kauf hätte ich mir echt sparen können. Mittlerweile wirkt er auch wie eingetrocknet, ich glaube nicht, dass man ihn noch benutzen sollte. Ich sollte ihn lieber entsorgen, unbenutzt...



Liner - yes or no

Ich habe so den ein oder anderen, aber ich benutze Lipliner eher gar nicht.


Best gloss

Der liebste Gloss und auch der, den ich wirklich am allermeisten benutze und immer wieder nachkaufen würde, ist von MAC Florabundance



Something extra

Was mit dem letzten Punkt gemeint ist, weiß ich gar nicht so genau, ich dachte, ich liefere mal als Extra, einen Einblick in meine ausgekippte Handtasche und was dann alles an Lippenprodukten plötzlich wieder zum Vorschein kam



Ich mag solche TAGs, weil ich danach wieder eine aufgeräumte Handtasche habe :)

Freitag, 6. Juni 2014

Yankee Candle Eskalation - again

Ich gehe nicht oft bei Yankee Candle vorbei, was gut ist! Letztes Wochenende bin ich aber mal wieder zum Vorbeischnuppern dort gelandet. Naiv wie ich bin, dachte ich, dass ich ohnehin nicht viel kaufen werde, da mir im Sommer eh nicht so nach Kerzen ist. Da habe ich die Rechnung aber ohne die neuen Yankee Candle Sorten gemacht. So frisch, so blumig, so dezent... Mist! Also griff ich zu, aber da es mir diesmal nicht um die Tatsache ging, Kerzen anzuzünden (das ist wirklich ein Herbstding für mich), konzentrierte ich mich nur auf frischen Duft und griff nahezu nur zu den Tarts!





Am meisten angetan haben es mir Fresh Cut Roses und Soft Blanket und Summer Scoop. LECKER! 

Yankee Candle kriegt mich wirklich immer und scheinbar auch zu jeder Jahreszeit :D

Donnerstag, 5. Juni 2014

LØV is beautiful

Ein Tee, der schöne und strahlende Haut verspricht?! Kauf ich!


Dabei handelt es sich um die Marke Løv (bedeutet "Blatt" im Skandinavischen), die wirklich wohlschmeckenden Tee bietet. Damit aber nicht genug, mit etlichen Biosiegeln garantiert das Produkt frei von gentechnischen Veränderungen zu sein, natürliche Aromen zu enthalten und Inhaltsstoffe zu verwenden, die zu mindestens 95% aus biologischem Anbau stammen. Da ich mich ein klein wenig als kleinen "Öko" empfinde, spricht mich das schon sehr an.

Noch mehr angesprochen hat mich aber diese eine spezielle Sorte: Beautiful. So fruchtig und lecker und gleichzeitig soll die Sorte für eine schöne Haut sorgen. Der Grund sind enthaltene Antioxidantien und Zink. Mal sehen, wie wunderbar meine Haut in ein paar Tagen oder Wochen sein wird^^ Bis dahin erfreue ich mich einfach nur an dem Geschmack. Neben weißem und grünen Tee, enthält der Tee auch Pfirsicharomen, Mango- und Ananas-Stücke. Mit dieser Mischung auf jeden Fall auch ein Tee, der sich sehr gut im Sommer trinken lässt.


Bekommen habe ich den Tee im KaDeWe, es gibt aber auch einige online Bezugsquellen und auch eine eigene Homepage.

Schon mal Løv probiert?

Dienstag, 3. Juni 2014

Glossybox im Mai


Ich bekomme den Glossybox Newsletter und das letzte Angebot, das dort angepriesen wurde: 3 Monate für je 10 Euro (statt 15€) und zusätzlich die Aussicht auf die im Juni erscheinende Stars & Stripes Box, brachte mich dazu, das Abo (zumindest für die 3 Monate) wieder einzugehen. Ich bin aber auch beeinflussbar... :)



Das war in meiner Maibox:


Anatomicals Shower to the people Duschgel
Riecht super frisch, im ersten Moment dachte ich an WC Reiniger, aufgrund des Zitrusgeruchs, aber wenn man sich davon gelöst hat, ist es wirklich nur super erfrischend. Gefällt mir!

Thermalwasserspray von Avène
Solche Sprays benutze ich im Sommer ohnehin gerne, tolles Produkt. Super!

Kryolan Lidschatten in Radiant Orchid
Ein knalllinker Lidschatten... Sorry, aber überhaupt nicht meins. Überflüssig! (und das obwohl ich in meinem Beauty Profil angab, was Make-up angeht, eher Nute unterwegs zu sein... hmm...)

Postquam regenerierende Abschminktücher
Muss ich erst noch ausprobieren, aber solche Tücher, auch mal für unterwegs, sind eigentlich nie verkehrt

Body Shop Vitamin E Nourishing Nachtcreme
Scheint recht reichhaltig zu sein, aber könnte für mich als Nachtcreme funktionieren. Nett, würde ich aber nicht nachkaufen, da ich meine Pflege gefunden habe.

En top gab es noch Ohropax. Ist halt Festivalsaison ;)

Das Glossybox Konzept ist ja wirklich nett und wenn man monatlich 15€ übrig hat, ist die Überraschung auch ganz witzig. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass ich nach der 10€ Aktion, das Abo wieder kündigen werde. Wenn man seine Pflegeserie gefunden hat, sind viele Produkte, die dort enthalten sind einfach überflüssig. Solche Themenboxen aber, wie letztes Jahr die Britain Box oder die jetzt kommende Stars&Stripes Box, die ziehen mich immer wieder an.

Bekommt ihr die Glossybox noch?

Sonntag, 1. Juni 2014

Immer wieder Sonntags: Wochenrückblick #16

|Gesehen| King & Maxwell, The Crazy Ones, Witches of East End
|Gehört| einen Elvis, wie er etwas, was er draußen durchs Fenster sieht, anmiaut :D
|Gelesen| Gone Girl 


|Getan| Teestunde am Feiertag bei einer Freundin


|Gegessen| dieses Kitkat steht für die Unmengen an Süßigkeiten, die ich diese Woche in mich hineingeschaufelt habe >.< war echt schlimm


|Getrunken| Tee und Latte Macchiato
|Gefreut| ich muss keine Nebenkosten nachzahlen, im Gegenteil, JUHUUUU :D
|Gedacht| bald ist Urlaub! 
|Geärgert| japp, immer das Übliche
|Gewünscht| ich habe mir am Freitag frei gewünscht
|Gekauft| Handpeeling von Alterra


|Gestaunt| ich kann nicht zu Yankee Candle gehen, ohne es zu übertreiben :D
|Geklickt| amazon, petobel

Einen sonnigen Sonntag!

Mittwoch, 28. Mai 2014

Letzte CCB Bestellung ever

Bis zum 14. Mai konnte man noch online bei Createurs de Beaute bestellen. Da mir aus meiner letzten Bestellung der Reinigungsschaum fürs Gesicht so dermaßen gut gefallen hat und der online Shop im Zuge der Schließung Rabatt bis zu 60% anbot, drückte ich noch einmal den Kaufen-Button und bestellte direkt zwei Backups des Schaums und da es auf den Lippi auch 60% Rabatt gab, wanderte auch dieser zu mir. Ein zurückhaltender, glossiger, peachiger Nude Ton. Als Geschenk gab es diesmal einen (Pinsel-) Becher.







Der Schaum gefällt mir deshalb so gut, weil er tatsächlich sehr zuverlässig das Makeup des Tages runterbekommt. Zwar benutze ich danach noch ein weiteres Reinigungsprodukt, aber bisher konnte noch kein Schaum, den ich testete so effektive Arbeit leisten, wie dieser. Tolles Produkt!

Hat einer von euch noch mal zugegriffen?


Montag, 26. Mai 2014

Montagsstarter #1

Gerade mal ein paar Minütchen Zeit, um im Internet zu surfen, kam mir, dass ich doch auch mal beim Montagsstarter mitmachen könnte. Here we go :)

1. Ich mache mir so einige Gedanken in letzter Zeit.
2. Ich würde gerne etwas ändern, aber ich bin noch sehr unentschlossen.
3. Sonne I <3 you, geh nicht mehr weg!
4. Evtl. möchte ich mir diese Woche eine neue Sonnenbrille kaufen.
5. Neue Ideen öfter mal umsetzen.
6. Im Kino war ich schon lange nicht mehr.
7. Ich freue mich auf den extra freien Tag, auch wenn ich Freitag noch arbeiten muss.
8. Für die verkürzte Woche steht noch ganz viel Arbeit auf der Arbeit an, dann habe ich noch Sonne genießen (hoffentlich spielt sie mit) geplant und für den Feiertag ist auf jeden Fall schon mal brunchen geplant.


Habt eine tolle Woche!

Fesche neue Treter

Vor ca. einer Woche habe ich mir Sneaker von Nike bestellt. Als ich die Air Force 1 sah, war ich direkt begeistert. Und da das bei Turnschuhen selten genug vor kommt, musste ich sie auch bestellen. Das einzige turnschuhähnliche in meinem Besitz, das auch alltagstauglich ist, sind Chucks. Diese Nikes sind aber mal etwas ganz anderes und sooo bequem und gleichzeitig finde ich sie sehr stylish. Ich glaube ich werde zum Sneaker Fan und ich denke, dies wird nicht mein letztes Paar sein.






Das beste ist, dass ich mit einer Schuhgröße 38 noch ein Paar aus der Kinderkollektion bestellen konnte und dadurch sogar noch recht günstig davon kam :D

Sonntag, 18. Mai 2014

Immer wieder Sonntags: Wochenrückblick

Mehr als zum allsonntäglichen Wochenrückblick scheint es in letzter Zeit bei mit nicht zu reichen. Das finde ich selber ein wenig schade, Ideen für Blogposts hätte ich sogar welche, aber irgendwie gerade keine Möglichkeit mir ein wenig Zeit frei zu schaufeln. Seit Elvis seinen Instagram Account hat, hänge ich auch noch viel lieber (und öfter) an meinem Mobiltelefon. Gibt es eine einfache, schnelle und unkomplizierte Weise mit einer App Blogposts zu schreiben, jemand Tipps? Vielleicht wäre das ja meine Alternative... 
Na ja, aber dem Wochenrückblick scheine ich immerhin treu zu bleiben ;) Los geht's!

|Gesehen| Homeland
|Gehört| Lykke Li
|Gelesen| Slowly Veggie - Mist, jetzt haben mich die Koch- und Backzeitschriften doch noch in ihren Bann gezogen...


|Getan| viele Gedanken gemacht
|Gegessen| super leckeren Avocado-Mozarella Salat mit Johannisbeerdressing - ich bin ausgerastet, war das gut!


|Getrunken| Fanta und schwarzen Tee
|Gefreut| da poste ich einfach mal dieses Foto eines warmen Schokoküchleins mit flüssigem Erdnussbutterkern ;)


|Gedacht| reg dich nicht auf
|Geärgert| über schlechte Nachrichten
|Gewünscht| so einiges
|Gekauft| wohl das letzte Mal beim Club de Createur de Beauté bestellt
|Gestaunt| ich glaube, ich bin gerade auf dem Weg ein Sneakers Fan zu werden
|Geklickt| zalando

Einen schönen Sonntagabend allerseits!

Sonntag, 11. Mai 2014

Immer wieder Sonntags: Wochenrückblick #14

|Gesehen| GNTM
|Gehört| Lykke Li
|Gelesen| Lecker Bakery - es ist eine alte Ausgabe, bei der ich mich immer geärgert hatte, sie nicht gekauft zu haben, zufällig bin ich aber auf der Verlagsseite vorbeigesurft und stellte fest, dass man dort auch noch alte Ausgaben bestellen kann - juhuuu


|Getan| mit Vanillepudding und Rhabarber-Erdbeergrütze gefüllte Muffins gebacken :)


|Gegessen| Quesadillas nach einem Rezept aus der Lecker Veggie


|Getrunken| zu wenig
|Gefreut| selbst über die Geschenke, die ich meiner Mama schickte :)
|Gedacht| was tun?!
|Geärgert| meine geliebten Chucks verabschieden sich so langsam...
|Gewünscht| mehr Zufriedenheit
|Gekauft| Gesichtsmasken


|Gestaunt| über meine Müdigkeit diese Woche, war echt schlimm
|Geklickt| Sarenza - suche Schuhe, wie immer

Einen schönen Sonntagabend allerseits!

Sonntag, 4. Mai 2014

Immer wieder Sonntags: Wochenrückblick #13

|Gesehen| GNTM, Witches of East End (weiß eigentlich einer, wann wir hier Salem gucken können?)
|Gehört| Blow Soundtrack
|Gelesen| Lecker Veggie! Super lecker :)


|Getan| ein wenig Touristenführer gespielt :)


|Gegessen| Spinat-Spargel Gnocchi nach einem Rezept aus der Lecker Veggie


|Getrunken| Erdbeer-Heidelbeer-Kokos Smoothie


|Gefreutmeine älteste und liebste Freundin war mit ihrer Freundin in Berlin <3 das letzte Mal sahen wir uns vor über zwei Jahren... Wie schnell die Zeit immer vergeht, vor allem, wenn man nicht mehr in der gleichen Stadt lebt :(
|Gedacht| das lange WE war schön und erst wenn man mitten drin ist, merkt man, wie nötig man die paar freien Tage mal wieder hatte
|Geärgert| eigentlich nicht
|Gewünscht| heute hätte ich mir mehr Sonnenschein gewünscht


|Gekauft| ich habe wieder Essielacke gekauft...
|Gestaunt| diese Macarons waren super lecker :D Ich habe nur zwei zum Probieren gekauft, weil ich auch schon viele schlechte probieren musste (wenn man die Dinger einmal in Paris gegessen hat, ist man echt verwöhnt). Werde aber nächste Woche definitiv Nachschub holen und auch eine Portion für die Mutti


|Geklickt| ich habe nahezu nix geklickt die letzte Woche

Einen schönen Abend allerseits!

Donnerstag, 24. April 2014

Essie Nailpolish-Fun

Inspiriert von einem Bild auf Instagram, versuchte ich mich vor zwei Wochen an einem kleinen "Nageldesign" in pink. Und da es mir so gut gefallen hat, machte ich das gleiche letztes Wochenende noch einmal in mint. 




Mal etwas anderes! Mir gefällt es sehr gut :)

Dienstag, 22. April 2014

Leseecke

Das vergangene Quartal hat zwar lesetechnisch nicht ganz so viel zu bieten, wie ich es gerne gehabt hätte (mehr Zeit zum Lesen braucht die Welt!), dennoch möchte ich - auch mir selbst - einen Überblick über das Gelesene geben.


Noah von Sebastian Fitzek
Fitzek ist einer meiner Lieblingsautoren und ich habe bisher auch alles von ihm gelesen, sehr gerne gelesen! Mit Noah schafft er einen gesellschaftskritischen Thriller, in dem es um Überbevölkerung, um eine globale Katastrophe geht. Ein Thema, bei dem es einem mulmig wird und das zum Nachdenken anregt.

In Kürze:
"Er weiß nicht, wie er heißt. Er hat keine Ahnung, wo er herkommt. Er kann sich nicht erinnern, wie er nach Berlin kam, und seit wann er hier auf der Straße lebt. Die Obdachlosen, mit denen er umherzieht, nennen ihn Noah, weil dieser Name tätowiert auf der Innenseite seiner Handfläche steht. 

Die Suche nach seiner Identität wird zu einem Alptraum, für Noah und die gesamte Menschheit. Ist er das wesentliche Element in einer Verschwörung, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten gefährdet und schon zehntausende Opfer gefunden hat?"




Bestimmung von Veronica Roth
Ich habe die Panem Trilogie geliebt! Ich glaube, ich werde die Bücher auch noch einmal lesen - irgendwann. Seit Panem bin ich immer wieder auf der Suche nach ähnlichen Büchern dieses Genres, weshalb ich auf die Trilogie von Roth stieß. Eventuell kennt der ein oder andere den ersten Teil schon aus dem Kino, da er vor einigen Wochen Premiere feierte. Ich habe aber schon immer gerne erst gelesen und dann die Filme geschaut. Der zweite Teil liegt auch bereits lesebereit im Regal, denn die Geschichte gefällt mir sehr, sehr gut!

Worum geht es im ersten:
"Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes zünftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…"




Virals - Tote können nicht mehr reden von Kathy Reichs
Reichs hat bereits zahlreiche, erfolgreiche Romane geschrieben, die sogar Vorlage für die Serie "Bones - Die Knochenjägerin" waren. Mit der Virals Reihe schafft die Autorin eine Jugend-Thriller Reihe. Der erste Band hat mir sehr gut gefallen (ich mag ja auch die drei Fragezeichen hören^^) und ich werde bestimmt auch hier weiterlesen.

In Kürze:
"Tory Brennan ermittelt

Die vierzehnjährige Tory Brennan ist die Nichte der berühmten forensischen Anthropologin Tempe Brennan. Mit ihr teilt sie zwei Dinge: den Instinkt für Verbrechen – und den unbedingten Willen, diese aufzuklären ...

Auf einer einsamen Insel findet Tory die vergrabenen Knochen eines vor etwa 30 Jahren verstorbenen jungen Mädchens. Torys Versuch, gemeinsam mit ihren Freunden die Identität des Mädchens zu lüften, erweist sich als gefährlicher als erwartet: Bei der Toten handelt es sich um die damals sechzehnjährige Katherine Heaton, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem wissenschaftliche Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus vorgenommen werden. Tory und ihre Freunde infizieren sich mit dem Virus – und erlangen dadurch eine erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit, die ihnen bei ihren Recherchen zugute kommt. Denn der Mörder von Katherine Heaton tut alles dafür, dass das Verbrechen nicht ans Tageslicht gebracht wird …"




MondSilberLicht und MondSilberZauber von Marah Woolf
Seit einigen Wochen habe ich ja ein Kindle und wie ich so im Shop rumstöberte, sprach mich plötzlich die Geschichte Mond Silber Licht an und die verlockenden 0,99€, die das Buch kosten sollte, bewirkten, dass ich es mir einfach mal kaufte. Ziemlich schnell verschlang ich den ersten Teil und kaufte direkt den zweiten, da ich wissen wollte, wie es weiter geht. Es gibt noch auch noch einen dritten Teil, den ich mir zu Gemüte führen werde. Es ist kein Muss und keine literarische Glanzleistung, aber eine nette süße Geschichte eben, für die Fantasie :) 

Teil 1:
"Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. 

Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. 

Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen..."




Der Puzzlemörder von Zons von Catherine Shepherd
Bei diesem Buch habe ich spontan die Leihfunktion genutzt und es mir als eBook auf Kindle geladen. Das war jetzt weder das fantasiereichste, noch wortgewandteste oder spannendste Buch, dass ich je gelesen habe. Aber dennoch war es nicht uninteressant. Auch in diesem Fall kann man auf eine ganze Zons Reihe zurück greifen, von der es mittlerweile insgesamt 3 Bücher gibt.

Inhalt:
"Zons 1495: Eine junge Frau wird geschändet und verstümmelt aufgefunden. Offensichtlich war sie Opfer des Rituals eines perversen Mörders geworden. Eigentlich ist das kleine mittelalterliche Städtchen Zons, das damals wie heute genau zwischen Düsseldorf und Köln am Rhein liegt, immer besonders friedlich gewesen. Doch seitdem der Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden dem Städtchen die Zollrechte verliehen hatte, tauchte immer mehr kriminelles Gesindel auf. Bastian Mühlenberg von der Zonser Stadtwache ist geschockt von der Brutalität des Mörders und verfolgt seine Spur – nicht ahnend, dass auch er bereits in den Fokus des Puzzlemörders geraten ist... 

Gegenwart: Die Journalismus-Studentin Emily kann ihr Glück kaum fassen! Sie darf eine ganze Artikelserie über die historischen Zonser Morde schreiben. Doch mit Beginn ihrer Reportage scheint der mittelalterliche Puzzlemörder von Zons wieder lebendig zu werden, als eine brutal zugerichtete Frauenleiche in Zons aufgefunden wird. Kriminalkommissar Oliver Bergmann nimmt die Ermittlungen auf. Erst viel zu spät erkennt er den Zusammenhang zur Vergangenheit. Verzweifelt versucht er die Puzzleteile des Mörders zusammenzufügen, doch der Täter ist immer einen Schritt voraus... "




Fröhliches Lesen allerseits!

Montag, 21. April 2014

Happy Easter 2014

Auch hier möchte ich noch einen schnellen Ostergruß in die Onlinewelt schicken.
Ich hoffe, ihr habt alle eine erfolgreiche Eiersuche hinter euch, konntet die Sonne genießen und die Tage so verleben, wie ihr es am liebsten habt.

Bei mir gab es viel Essen und viel Schoki und viel Sonne und viel entspanntes Lesen. Und irgendwie erwischt mich gerade der Feiertagsblues, wenn ich an morgen und an den bevorstehenden Arbeitstag denke... Warum gehen die Feiertage nur immer so schnell vorbei?!?
Naja, Kopf hoch, noch ist der Tag ja nicht vorbei! Und erst einmal gibt es (Essens-)Impressionen der vergangenen Tage.


Mein erster Applecrumble mit viel Vanillesoße - lecker!


Typisch: Eier in Senfsoße :)


Elvis mit seiner neuen Maus. Wahnsinn wie viele Follower er schon auf Instagram hat! Ich staune immer wieder.


Mein erster selbstgebackener Hefezopf, hier noch vor dem Backen, er ist geglückt :)


Ich habe bei amazon vor Ostern solche tollen Eierhalten für den Ostertisch bestellt :D


Mir brachte der Osterhase neben leckerer Schoki auch zwei Bücher. Ich hatte bisher nichts von Gillian Flynn gehört, aber Cry Baby hatte ich nach einem Tag durch. Toll wie die Autorin schreibt, sie hat mich direkt gehabt. Ich bin gespannt auf Gone Girl.


Ist das ein schwangerer Osterhase?! :P


Selbst gemachte Tiramisuschnitte!

Genießt alle noch den Ostermontag und eine nicht zu stressige kommende Woche für euch!